Neubau in der Guaitastraße erhält Gütesiegel „Sicher Wohnen in Hessen“

Newsarchiv

VBS Aktuelles Neubau guaitastrasse

Für unseren Neubau in der Guaitastraße 26-32 im Frankfurter Stadtteil Ginnheim haben wir das begehrte Gütesiegel „Sicher Wohnen in Hessen“ erhalten. Bereits am 15. Mai wurde das Haus von der Frankfurter Polizei auf alle sicherheitsrelevanten Maßnahmen hin überprüft und dahingehend erfolgreich abgenommen. Die offizielle Gütesiegelverleihung fand dann am 21. Juni 2017 vor Ort in der Guaitastraße 26-32 statt. An der Veranstaltung nahmen u.a. Innenminister Peter Beuth vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, Verbandsdirektor Dr. Axel Tausendpfund vom Verband der südwestdeutschen Wohnungswirtschaft sowie der Polizeivizepräsident der Stadt Frankfurt, Dr. Walter Seubert teil. Ulrich Tokarski und Jörg Schumacher vom Vorstand der VBS eG nahmen das Gütesiegel entgegen.

Seit 2006 vergibt der Verband der südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW südwest) gemeinsam mit dem hessischen Innenministerium das Gütesiegel, um Wohnprojekte auszuzeichnen, die das Thema Sicherheit und Einbruchschutz bei Neubau oder Sanierung eines Objekts besonders berücksichtigen. Darüber hinaus sollen die Projekte das generationsübergreifende Zusammenleben fördern sowie das Zusammenspiel zwischen privatem und öffentlichem Raum beachten.

Nach unseren Neubauten in der Reichelstraße und in der Rümelinstraße ist dies bereits die vierte Gütesiegelverleihung. Darüber freuen wir uns sehr!

Ansprechpartner

Sonja Stelzer

069 920719-21